Wann rufen Sie mich?


  • unerklärte Lahmheiten
  • Taktfehler
  • plötzlich auftretende Widersetzlichkeiten beim Satteln, Reiten, usw.
  • generelle Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. Kopfschlagen, unerklärliche Aggressivität, allgemeine Wesensveränderung (Apathie) usw.
  • Arthrose
  • Muskelprobleme bedingt durch Trauma, Überlastung oder Gelenkfehlstellung
  • zur Rehabilitation nach Krankheit, längerer Verletzung oder Operationen
  • Prävention: nur wenn alle Körpergewebe reibungslos arbeiten können, können Verletzungen verhindert werden!
  • Trainingsbegleitend (z.B. Sportpferde oder Jungpferde beim Anreiten)